Was steckt hinter dem k-Wert?

Der k-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient. Er ist ein spezifischer Kennwert eines Bauteils und wird durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke der verwendeten Materialien bestimmt, aber auch durch die Wärmestrahlung und Konvektion an den Oberflächen.

Der k-Wert besagt, wie viel Wärme bei 1° Grad C Temperaturgefälle durch 1 m² Wandfläche verloren geht. Er wird angegeben in Watt pro Quadratmeter und Kelvin (W/m² K). Je kleiner der k-Wert der Wand, desto besser die Wärmedämmung und desto geringer die Heizkosten.

 

 

Copyright © 2019 Kurt Glöckler Fassadendämmung. Alle Rechte vorbehalten.
powered by einseinsvier