Neue Wohnanlage im Herzen von Berlin-Köpenick

 

Neue Wohnanlage im Herzen von Berlin-Köpenick

Fassadengestaltung betont hochwertige Bauweise Kpenick4small


Zwei Häuser mit insgesamt 154 Wohneinheiten wurden im Berliner Stadtteil Köpenick im Auftrag der J&P Wohnen Am Schlossberg GmbH errichtet. Für die Ausführung der Fassadengestaltung zeichnete die Handwerksfirma Kurt Glöckler GmbH aus dem unterfränkischen Oberthulba mit Niederlassung in Kleinmachnow bei Berlin verantwortlich.

Moderne Architektur für mehr Lebensqualität

Kpenick1smallAusschlaggebend für die Konzeption der Gesamtgestaltung war die besondere  Lage im Stadtgefüge: Im Herzen von Köpenick spiegelt die neue Wohnanlage „Am Schlossberg“ den Brückenschlag zwischen Natur und moderner Urbanität in einem gefragten Berliner Stadtteil wider. Klare  Linien kennzeichnen die Fluchten der zwei fünfgeschossigen, terrassenartig angelegten Baukörper. In der Ausbildung der einzelnen Gebäude wird aus individuellen Einzelbauten ein homogenes Ganzes geformt. Die einheitliche Architektursprache fasst das Ensemble zusammen und verleiht ihm Kraft  und Identität.

Im Bereich des Erdgeschosses wurde die 14 Zentimeter starke Wärmedämmung aus Polystyrol-Hartschaumplatten mit Klinkerriemchen gestaltet. Ab dem ersten Stockwerk beträgt die Dämmstärke 16 Zentimeter.

Eine Besonderheit stellte die Gestaltung des Überganges von der Klinkerfassade zur darüber sich anschließenden, verputzten Wandfläche dar. Damit der Klinker nicht vorsteht, ist die Dämmung im Erdgeschoss zwei Zentimeter dünner. Am Übergang vom Klinker zum Putz wurde ein wärmebrückenfreies Sockelprofil mit Tropfkante eingebaut.

Farbgestaltung mit Zusatznutzen Kpenick3small

Die Farbgebung der Fassadengestaltung korrespondiert mit dem Wunsch des Bauherrn, die beiden Häuser trotz einheitlicher Gebäudehöhe bewusst nicht als durchgängige „Wohnblocks“ wirken zu lassen. Vielmehr sollte der Eindruck einer Abfolge eigenständiger, miteinander verwandter „Mietshäuser“ entstehen. Im Wesentlichen kamen drei Farbtöne zur Anwendung: zwei helle, beinahe weiße Töne für die Haupt- und Staffelgeschosse sowie ein davon etwas abgesetztes, dunkleres Grau für die Sockelbereiche.

Die Arbeiten zur Fassadengestaltung begannen im August 2015 und wurden im März 2016 zum Abschluss gebracht. Insgesamt hat die Firma Glöckler eine Fassadenfläche von etwa 14.000 Quadratmetern bearbeitet.

 

Objekt: Wohnbebauung / Neubau mit zwei Häusern und 154 Wohneinheiten, Am Schlossberg 22 - 28, 12559 Berlin

Gesamtfläche : 18.918 qm - Nutzfläche: 11.917 qm

Bauherr: Jäger & Pachowiak Unternehmensgruppe, Berlin

Planer: Fuchshuber Architekten, Leipzig

Fassadenarbeiten: Kurt Glöckler GmbH, Oberthulba

 

Kpenick5

                                                  Die ganze Dimension der Wohnanlage lässt sich am besten auf einer Animation erkennen

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2019 Kurt Glöckler Fassadendämmung. Alle Rechte vorbehalten.
powered by einseinsvier