EDAG eröffnet neues Entwicklungszentrum

 

EDAG eröffnet neues Entwicklungszentrum

Handwerksfirma Kurt Glöckler GmbH hat die Fassaden mit Caparol-Produkten gedämmt

Der Wiesbadener Entwicklungsdienstleister EDAG hat im September 2016 am Standort Wolfsburg ein neues Entwicklungszentrum eröffnet.   In nur eineinhalb Jahren wurde in Kooperation mit der Firma Bertram Projektmanagement GmbH als Investor und Bauherren, eines der ehrgeizigsten Bauprojekte der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Einen wesentlichen Beitrag für die hohe Energieeffizienz des nach LEED zertifizierten „grünen Gebäudes“ leistet ein Fassadendämmsystem mit Produkten von Caparol.

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die Automobilindustrie mit Standorten in 19 Ländern und über 8.000 Mitarbeitern weltweit. Das neue Entwicklungszentrum in Wolfsburg bietet Kapazitäten für bis zu 1.100 Entwicklungsexperten. An das Ensemble mit insgesamt sieben viergeschossigen Gebäuden und einer Fläche von rund 25.000 Quadratmetern schließen sich weitere 10.000 Quadratmeter Hallenflächen an. Mit dem Neubau konzentriert der Engineering Spezialist für die Automobilindustrie seine bisherigen sieben Büros im Raum Wolfsburg nun an einem Standort.

Großen Wert hat der Hausherr von Anfang an auf eine bestmögliche Energieeffizienz des Neubaus gerichtet. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildete dabei die komplette Verkleidung der Außenhülle des Baukörpers mit einem hochwertigen, funktionalen Wärmedämmverbundsystem. Den Zuschlag für diese Aufgabe erhielt die Firma Glöckler, die mit rund 20 Mitarbeitern von September 2015 bis Mai 2016 an dem Objekt gearbeitet hat. Insgesamt wurden etwa 13.500 Quadratmeter Fassadenfläche gedämmt, verputzt und farbig gestaltet.

Die Gestaltung folgt den EDAG-Unternehmensfarben und stärkt die Wiedererkennbarkeit. Dabei erstrahlen die Baukörper in Weiß. Für farbige Akzente sorgen das hellgrau abgesetzte Erdgeschoss sowie die in Weinrot gestalteten Eingangsbereiche.

Vorbildliche Energieeffizienz

Die großflächige Dämmung der Außenfassaden und zahlreiche weitere Maßnahmen bilden die Grundlage für eine sehr gute Energieeffizienz des Gesamtkomplexes. „Der Neubau ist deshalb auch als ‚grünes Gebäude’ nach LEED-Kriterien (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifiziert worden“.



Objekt: Neubau eines Bürokomplexes für das EDAG-Entwicklungszentrum am Standort Wolfsburg, Birnbaumstücke 5, 38448 Wolfsburg

Gesamtfläche: ca. 25.000 qm

Bauherr: Bertram Projektmanagement GmbH, 30159 Hannover

Auftraggeber: Züblin AG, Hannover

Fassadenarbeiten: Kurt Glöckler GmbH, Oberthulba

Fertigstellung: 2016

 

WolfsburgEDAG1small

Das neue EDAG Entwicklungszentrum in Wolfburg. Die Wärmedämmung lieferte Caparol. Großflächig wurden 14 Zentimeter dicke Fassadendämmplatten verarbeitet.

WolfsburgEDAG2small

Über 13.500 Quadratmeter Fassadenfläche wurden von der Firma Kurt Glöckler GmbH aus dem unterfränkischen Oberthulba gedämmt und farbig gestaltet.

WolfsburgEDAG3small

Das Erscheinungsbild in den EDAG-Unternehmensfarben sorgt für Wiedererkennung.

 

 

Copyright © 2019 Kurt Glöckler Fassadendämmung. Alle Rechte vorbehalten.
powered by einseinsvier